Ein Interview von Priya Bathe mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger